Presse

Aus Mitteln des Stadtumbaus West wird Flotte Lotte e. V. voraussichtlich 2022

einen Neubau für die Arbeit mit und für Frauen erhalten. Unter der Überschrift "Neubau für die Flotte Lotte" berichtet die Berliner Woche am 04.12.2019 und das Berliner Abendblatt unter dem Titel "Berlin-Reinickendorf: “Flotte Lotte” erhält Neubau" am 07.12.2019 über das Vorhaben.

https://www.berliner-woche.de/maerkisches-viertel/c-bauen/neubau-fuer-die-flotte-lotte_a243754

 

https://www.abendblatt-berlin.de/2019/12/07/berlin-reinickendorf-flotte-lotte-erhaelt-neubau/

Flotte Lotte e. V. ist eines der kooperierenden Unternehmen des Netzwerkes Frauen und Alleinerziehende im Bezirk Reinickendorf. Im RAZ Artikel vom 13.06.2019 wird die Situation der Alleinerziehenden und die Angebote im Bezirk näher beleuchtet.

https://feed.reinickendorfer-allgemeine.de/a/3a82bdb0-9cdb-48f1-8fc5-c25179cc86a4.html

Im Rahmen der Infrastrukturplanung für das Märkische Viertel wird Flotte Lotte am 23.01.2018 als positives Beispiel für die Integrationsarbeit im Märkischen Viertel genannt.

http://www.reinickendorfer-allgemeine.de/nachrichten/politik-wirtschaft-recht/item/3170-infrastrukturplanung-im-mv

Am 27.06.2017 fand bei Flotte Lotte e.V. das Argumentationstraining gegen rassistische Parolen und fremdenfeindliche Sprüche statt. Mehr Informationen finden Sie unter dem unten stehenden Link.

http://www.reinickendorfer-allgemeine.de/nachrichten/familie-bildung-beruf/item/2558-argumentationstraining

Am 01.06.2017 hat uns der Herr Dollase, Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport, besucht und wir führten ein interessantes Gespräch zur Arbeit mit Frauen im Bezirk. Mehr Informationen finden Sie unter dem unten stehenden Link.

https://www.berlin.de/ba-reinickendorf/aktuelles/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.596480.php

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 30 4167011

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Flotte Lotte e.V.